Der Weg zum Titel:

1. Runde: 21.07. 19:30 FC Voran Ohe (LL) – TuS Dassendorf (OL)  0:6

2. Runde: 02.08. 19:30 Düneberger SV (BL) – TuS Dassendorf (OL) 1:4

3. Runde: 08.08. 18:30 Meiendorfer SV (LL) – TuS Dassendorf (OL) 0:4

4. Runde: 03.10. 15:00 SV Curslack-Neuengamme (OL) – TuS Dassendorf (OL) 1:3

1/8-Finale: 31.10. 13:00 TuS Dassendorf (OL) – TuS Osdorf (OL) 1:0

1/4-Finale: 31.03. 13:00 TuS Dassendorf (OL) – TSV Buchholz 08 (OL) 2:0

1/2-Finale: 01.05. 10:45 FC Teutonia 05 (OL) – TuS Dassendorf (OL)  0:2 n.V.

 

Finale: Niendorfer TSV (OL) – TuS Dassendorf (OL)  0:2

Mo, 21.05.2018 12:30 Uhr (Stadion Hoheluft, 4.183 Zuschauer)

SR: Norbert Grudzinski (TSV Wandsetal)
Tore: 0:1 Karikari (70.), 0:2 Karikari (88.)

 

Die Auslosung:

 

Am Freitag, den 08.06.2018 um 22 Uhr war es endlich soweit: Ganz Dassendorf fieberte vor dem Fernseher oder beim Public Viewing im Clubheim.

 

Als Losfee fungierte Palina Rojinski und es wurden im Vorwege bereits Hotels in Berlin für das Finale am 25.Mai 2019 gecheckt.

 

Nachdem die Spannung nicht mehr auszuhalten war, zog man endlich unseren Lieblingsverein aus dem Topf und ein paar Sekunden später den Traditionsverein MSV Duisburg.

 

Das Spiel:

 

TuS Dassendorf: Gruhne – Büchler (83. Saqib), Warmbier, Karikari (46. Nägele), Lenz, Carolus – Dettmann, Aust, Möller – von Walsleben-Schied (64. Dittrich), Maggio


MSV Duisburg: Davari – Regäsel, Neumann, Bomheuer, Wolze – Fröde, Schnellhardt – Oliveira Souza (69. Engin), Stoppelkamp – Iljutcenko (76. Verhoek), Tashchy (87. Sukuta Pasu)


Tore: 0:1 Tashchy (24.)

 

Fotos: Hanno Bode

Druckversion Druckversion | Sitemap
TuS Dassendorf