Pokalachtelfinale

 

Soeben wurde live bei Hamburg 1 das Pokalachtelfinale ausgelost. Absoluter Seltenheitswert: Wir haben ein Heimspiel!

Voraussichtlich am 31.10.2017 (Feiertag!) geht es im Estadio gegen TuS Osdorf!

Maxi Dittrich verlängert bis 2021!

 

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Wir freuen uns jedenfalls auf weitere Jahre mit unserem Maximiser!

 

Pokalderby? Check!

 

SV Curslack-Neuengamme: Babuschkin – Brudler, Spiewak, Schalitz, Wilhelm – Beldzik (62. Landau), Rogge, Radic, Papke (86. Lenz), Witmütz (79. Folarin) – Sousa


TuS Dassendorf: Gruhne – Warmbier, Karikari, Carolus – Thomas, Dettmann, Aust, Dittrich (79. Kurczynski) – Nägele (90. Louca), Möller – von Walsleben-Schied (72. Müller)


Tore: 0:1 von Walsleben-Schied (12.), 1:1 Landau (67.), 1:2/1:3 Möller (71./90.)


Rote Karte: Schalitz (78.)

 

Spielberichte

 

TuS Dassendorf Toreclub

 

Waaaaas? Du bist noch kein Mitglied? Dann mal schnell los!

 

Für 10 Euro monatlich oder 2 Euro pro geschossenem Tor in der Oberliga bist du dabei!

 

Und jetzt noch ein Hammer: Das nächste neue Mitglied bekommt ein Originaltrikot von Joe Warmbier!

Eintrittsformulare bekommst du an der Kasse oder über das Kontaktfeld dieser Homepage.

 

11 Freunde Dream Team

Nun ist er endgültig auf dem Fußball-Olymp angekommen: 
Mit konstant starken Leistungen schafft es Joe Warmbier völlig verdient in das Dream Team der 11 FREUNDE. 

Unsere Merchandising-Abteilung entwickelt gerade die ersten Kaffeebecher mit seinem Gesicht und auch unsere Scouts sind bereits unterwegs, um seinen Abwehrkollegen Jack Furzer zu beobachten!

 

 

Testspiel Altona 93 - Dasse 3:0

In einem kurzfristig anberaumtem Testspiel an der altehrwürdigen Adolf Jäger Kampfbahn unterliegen wir dem Regionalligisten aus Altona mit 3:0. Zweimal wurde unsere Schläfrigkeit in der Anfangsviertelstunde gnadenlos ausgenutzt, zudem traf Altona kurz vor der Pause per Elfmeter. Im Laufe des Spiels gab es diverse Chancen auf beiden Seiten, ein weiteres Tor sollte aber nicht mehr fallen. An unserer Effektivität müssen wir also arbeiten, dafür freuen wir uns natürlich über ein geglücktes Comeback von Neuzugang Jeremy Karikari.  

 

Aufstellung: Gruhne – Warmbier (46.Carolus), Karikari, Dieckmeyer – Thomas (46.Koops), Louca (46.Müller), Aust (46.Dettmann), Steinfeldt – Möller (46.Dittrich), Nägele (46.von Walsleben-Schied), Kurczynski

 

Tore: 1:0 Correia Ca (6.), 2:0 Strode (16.), 3:0 Hinze (41.,FE)

 

Spielberichte

Dasse, meine Perle...

…du wunderschönes Dorf, du bist mein Zuhaus, du bist mein Leben…
Diesen Gassenhauer von Lotto King Karl werden zwei Spieler vermutlich beim Zähne putzen trällern: Marcel Lenz (bis 2019) und Kristof Kurczynski (bis 2020) haben ihre Verträge vorzeitig verlängert!

 

Ab in die 4.Runde

Mit einem 4:0 gewinnen wir in der 3.Runde beim Landesligisten aus Meiendorf. Nun atmen wir nach den ersten drei Runden erstmal ein wenig durch im Pokal: Die 4.Runde wird am 03.10. gespielt.

Meiendorfer SV: Alberti – Heitbrock, Tatsis, Hoffmann (36. Beyer), Oshoffa (62. Saß) – Hercog (62. Celik), Fedai – Hallmann, Sara, Schön – Pinarlik


TuS Dassendorf: Gruhne – Thomas (78. Koops), Aust, Dieckmeyer, Carolus – Louca, Dettmann – Dittrich (68. Kurczynski), Möller (74. Müller), Steinfeldt – von Walsleben-Schied


Tore: 0:1 Möller (7.), 0:2/0:3 von Walsleben-Schied (35./65.), 0:4 Möller (72.)

 

Spielberichte

 

Nächste Pokalhürde genommen

Beim starken Bezirksligaaufsteiger aus Düneberg gewinnen wir nach einem Doppelpack von Maxi Dittrich und weiteren Toren von Rinik Carolus und Finn Thomas mit 4:1!

Unserem Nachbarn, mit viel Dasse-DNA auf und neben dem Platz, wünschen wir für die weitere Saison alles Gute und viel Glück!

 

Aufstellung: Gruhne - Warmbier (75. Dieckmeyer), Aust, Carolus - Thomas, Dettmann, Louca, Dittrich (69. Steinfeldt) -  Möller Nägele - Müller (46.von Walsleben-Schied)

 

In der nächsten Runde treffen wir auf den Landesligisten vom Meiendorfer SV.

 

Spielbericht

 

Nächster Halt: Düneberg

 

 

Die Pokalauslosung ergab für uns einen Besuch beim starken Bezirksligaaufsteiger Düneberger SV. Neben Trainer Dennis Tornieporth spielen dort auch unsere ehemaligen Kicker Lennart Suratman, Marcel Jeremias und Ruven Scharnberg. Es wird also ein heißer Tanz, auf den sich unser Vize-Capitano Joe Warmbier als Ur-Einwohner besondersfreut.

 

Gespielt wird am Mittwoch, den 02.08. um 19.30 Uhr am Silberberg in Düneberg.

 

In der 1.Runde bekam es Düneberg mit Atlantik 97 zu tun und schlug den Kreisligisten am Ende mit 3:0 

 

 

Hallo 2.Runde

Ein nie gefährdeter 6:0 Sieg beim sympathischen Landesligisten aus Ohe, so stellt man sich die 1.Pokalrunde vor! Bereits nach einer halben Stunde war das Spiel entscheiden, als uns Sven Möller mit einem lupenreinen Hattrick in Führung brachte. Vor der Pause traf anschließend noch Pascal Nägele und im zweiten Durchgang Neuzugang Maxi Dittrich mit einem Doppelpack.

 

Aufstellung: Gruhne - Warmbier, Aust, Carolus (70.Dieckmeyer) - Thomas, Dettmann, Louca, Kerschke (64.Dittrich) -  Möller Nägele - Müller (64.von Walsleben-Schied)

TuS Paddeldorf grüßt von der Alster

Rahlstedter SC - TuS Dassendorf 0:1

 

Mit schweren Beine ging es zum starken Landesligaaufsteiger nach Rahlstedt. Vorbereitung halt. Aber wenn die Beine nicht wollen, muss der Wille halt siegen. Und somit beenden wir durch ein Tor von Benno Dettmann in der 33.Minute die Testspielreihe mit einem Sieg ohne Gegentor. Freitag folgt nun die 1.Pokalrunde bei Voran Ohe, Anpfiff ist um 19.30 Uhr.

 

Aufstellung: Lenz - Warmbier (46.Carolus), Lenz (46.Aust), Dieckmeyer - Koops, Dettmann (46.Thomas), Louca, Dittrich -  Möller (46.Kerschke), Müller - von Walsleben-Schied (46.Nägele)

Hamburger Supercup

 

Der erste (noch?) inoffizille Hamburger Supercup ist Geschichte und es war eine rundum gelungene Veranstaltung, allerdings mit dem - aus unserer Sicht - falschen Ergebnis.

 

TuS Dassendorf: Gruhne – Lenz, Aust, Carolus (64. Dieckmeyer) – Thomas (64. Dittrich), Dettmann, Louca (46. Warmbier), Kerschke (64. Steinfeldt) – Nägele, Möller – von Walsleben-Schied (46. Müller)


FC Eintracht 03 Norderstedt: Huxsohl – Coffie, Bojadgian (64. Bauman), Mandic, Rose – Marxen (73. Toksöz), Meien – Brown (46. Kummerfeld), Drinkuth (64. Abrahamyan), Lindener (46. Kunath) – Veselinovic (64. Kutschke)


Tore: 0:1 Drinkuth (63.)

Spielberichte

Vierlandencup 2017

 

Der erste Titel der Saison! Nach einer souveränen Vorrunde standen wir gegen den SV Börnsen im Finale, der sich etwas überraschend gegen den Gastgeber aus Altengamme und den SV Curslack-Neuengamme durchsetzen konnte. Aber auch im Finale ließen wir keine Sekunde Zweifel aufkommen, wer den diesjährigen Vierlandencup in diesem Jahr als Sieger verlässt.

Abschließend möchten wir uns beim SV Altengamme für ein - wie immer - tolles Turnier bedanken. Wir kommen 2018 gerne wieder!

 

TuS Dassendorf – SV Nettelnburg-Allermöhe 4:0

Tore: 1:0 von Walsleben-Schied (2.), 2:0 Aust (25.), 3:0 von Walsleben-Schied (34.), 4:0 von Walsleben-Schied (39.)

Aufstellung: Lenz – Warmbier, Aust, Lenz – Thomas, Dettmann, Louca, Kerschke – Möller, Nägele – von Walsleben-Schied

 

TuS Dassendorf – SC Vier- und Marschlande 4:0

Tore: 1:0 Müller (24.), 2:0 Müller (26., FE), 3:0 Steinfeldt (39.), 4:0 Lenz (41.)

Aufstellung: Lenz – Warmbier, Dieckmeyer, Lenz – Dittrich, Aust, Dettmann, Steinfeldt – Kurczynski, Nägele - Müller

 

TuS Dassendorf – SV Börnsen 4:1

Tore: 1:0 von Walsleben-Schied (12.), 2:0 Kurczynski (54.), 3:0 Louca (59.), 4:0 von Walsleben-Schied (72.), 4:1 Bode (90.)

Aufstellung: Lenz – Dieckmeyer, Aust (46.Warmbier), Steinfeldt – Dittrich (46.Kerschke), Louca, Möller (46.Dettmann), Thomas– Müller, Nägele (46.Kurczynski) - von Walsleben-Schied

 

Meistercaps

 

Unser Ausrüster Sport AS (übrigens immer einen Besuch wert!) hat es sich nicht nehmen lassen und zu Ehren unserer 5.Meisterschaft ein heißes Cap auf den Markt geschmissen!

 

Restexemplare sind ab sofort bei Knullov oder per E-Mail für 20 EUR zu erwerben. Aber schnell sein lohnt sich: Wenn alle, dann alle!

 

Supercup in Dassendorf

 

St.Pauli gratuliert

 

Doppelwhopper in der Nachbarschaft

 

Freitag stand das erste Testspiel dieser Saison auf dem Programmpunkt und es ging zu unseren Nachbarn vom Escheburger SV. Mit dem Toreschießen klappte es noch nicht so gut, dennoch stand am Ende ein 4:0 auf der Anzeigetafel. Das erste Tor in der Saison 2017/18 – zumindest in den Testspielen – schoss Neuzugang Samuel Louca, bevor Finn Thomas, Sven Möller und Marcel von Walsleben-Schied erhöhten.


Nach einer morgendlichen Trainingseinheit und gemeinsamen Mittagessen ging es heute nicht viel weiter zum SC Wentorf. Marcel von Walsleben-Schied, Maxi Dittrich mit einem Dreierpack, Samuel Louca und last but not least Sven Möller per Freistoß trafen beim 6:0 Erfolg.

 

Wir wünschen beiden Nachbarvereinen noch eine erfolgreiche und verletzungsfreie Sommervorbereitung und bedanken uns recht herzlich für die Gastfreundschaft!

 

Dasse verpflichtet Lennart Müller

 

Zur neuen Saison wird der 23-jährige Lennart Müller von Concordia an den Wendelweg wechseln.

 

Für die Zweitvertretungen vom HSV und Hannover 96 lief der 1,91 Meter große Allrounder insgesamt 35-mal in der Regionalliga auf, bevor er dem Spiel von Concordia mit 7 Toren und 5 Vorlagen in der abgelaufenen Saison seinen Stempel aufdrückte.

 

Lennart kann sowohl in der Verteidigung als auch im defensiven und offensiven Mittelfeld spielen und wir sind froh, dass er sein Können ab Sommer in Dassendorf zeigen wird.

 

 

Zwei weitere Neuzugänge

 

Einst spielten sie zusammen in der Jugend vom SV Nettelnburg-Allermöhe, ab Sommer stehen sie wieder gemeinsam auf dem Platz.

 

Der 20-jährige Offensivallrounder Maximilian Dittrich wechselte aus der A-Jugend Bundesliga des HSV in den Westen zu Arminia Bielefeld II und sammelte dort in den letzten beiden Spielzeiten viele Erfahrungen im Herrenbereich. Nun war es allerdings an der Zeit „nach Hause“ zu kommen und wir sind froh, dass sich Maxi für eine neue sportliche Heimat in Dassendorf entschieden hat.

 

Ebenfalls wird sich Marcel Dieckmeyer ab Sommer unser Trikot überstreifen. Der Verteidiger, ebenfalls 20 Jahre jung, absolvierte bereits über 40 Spiele in der Oberliga für den Niendorfer TSV und zuletzt den FC Türkiye.

 

Wir freuen uns auf zwei top ausgebildete, hochtalentierte und charakterlich einwandfreie Jungs, die trotz ihres jungen Alters schon über jede Menge höherklassige Erfahrung verfügen. 

Torschützenkönig Schiedi

 

Mit insgesamt 28 Toren sicherte sich Marcel von Walsleben-Schied gleich in seiner ersten Saison die Torjägerkanone in der Oberliga. Als Prämie gab es vom Toreclub sein Lieblingsgetränk: Eierlikör! Und zwar eine Flasche pro erzieltem Tor.

 

Nächstes Spiel:

Dasse - Niendorfer TSV

21/10/2017 - 13Uhr

Estadio Dasse

Druckversion Druckversion | Sitemap
TuS Dassendorf