Liebe Sportfreunde,

 

Herzlich Willkommen zum (für uns) 32. Punktspiel der Saison 2017/18, zu dem wir die Sportfreunde des TuS Osdorf mit ihrem hoffentlich zahlreichen Anhang auf unserer wunderschönen Anlage begrüßen.

Besonders gilt dies für die Verantwortlichen um die Herren Wiehle und Yavuz.

 

Zum Glück retteten sich die Mannen um die Brüder Krause und Goalgetter Jerry Wachter unlängst vor dem drohenden Abstieg. Die sympathischen Rot-Weißen würden der Staffel sehr fehlen und haben sich in der Oberliga sehr schnell etabliert.

Die Osdorfer dürften zudem die Einzigen sein, die in Dassendorf bisher immer gewonnen haben.

Gab allerdings auch erst ein einziges Spiel, jenes verloren wir vor ca. 14 Monaten allerdings mit 0:1, Keeper Claus Hencke hielt sich damals in die Notizbücher von Jogi Löw…

An dieser Serie wollen wir heute nicht um jeden Preis etwas ändern. Möglicherweise spielen wir heute vor dem Hintergrund des Pokalfinales nicht „volle Kanne“, was uns bitte wirklich jeder nachsehen möge. Auch von daher ist Osdorfs Schritt in das gesicherte Mittelfeld wirklich wichtig gewesen.

Es sollte heute niemanden groß verwundern, wenn ein paar Akteure erstmals in ihrem Leben zu Oberligaehren gelangen. Ein paar Nachwuchsgranaten qualifizierten sich vor unseren Augen beim ETSV vor ein paar Tagen für einen heutigen Einsatz. Hoffentlich ist z.B. Vorstands-Philipp fitnessseitig wieder voll hergestellt…

Ich bitte bei den ewigen Nörglern hier wirklich um etwas Nachsicht. Zum einen haben wir nun wahrlich genügend Punkte gesammelt, des Weiteren verzerren wir nicht wirklich den Wettbewerb, und drittens können wir wenig dafür, wenn wir vor einem Pokalfinale zwei Spiele innerhalb von 50 Stunden wenige Tage vor dem Highlight absolvieren müssen.

 

Die erneute Meisterschaft brachten wir ja bereits vor ein paar Wochen nach Hause. Mittlerweile stellten wir auch einen neuen Punkterekord des Hamburger Oberhauses auf, der bisherige datiert aus dem Jahr 1956 und gehörte dem ruhmreichen SC Concordia.

Zur Verdeutlichung übersetzt: Unsere diesjährige Mannschaft ist die beste – mindestens erfolgreichste – Hamburger Mannschaft, die jemals auf höchstem hamburgischen Level oder höher agierte.

Was diese Leistung unserer Jungs und des Staffs drumherum bedeutet, wird man wahrscheinlich erst viel später realisieren.

Ich glaube, dass von dieser Saison noch in Jahrzehnten gesprochen werden wird. Unwiederholbar…!

 

Und am kommenden Montag gilt es nun für uns, dass wir die berühmte Kirsche auf die Sahne packen.

Im Pokalendspiel an der Hoheluft geht es um 12.30 Uhr zur Sache gegen den Niendorfer TSV!

Wir sind wohl ganz leichter Favorit und gehen durchaus selbstbewusst in dieses Duell. Wird aber sehr schwierig, schon in der Punktrunde war der NTSV der wohl hartnäckigste und stärkste Gegner.

Wir freuen uns auf großen Support auf den Rängen, mehrere Busse sind geordert und ausverkauft.

Ein Auswärtsspiel wäre auch sicher von Nachteil für uns, ist doch Niendorf nur ein paar KM von der Hoheluft straßeaufwärts beheimatet, verfügt über einen Riesenverein mit Tausenden an Mitgliedern, und der Stadtteil Niendorf dürfte ca. 30mal so viele Einwohner wie Dassendorf haben.

Wir vertrauen hier dennoch unseren Fans und Freunden, dass es dennoch ein stimmungsvolles blau-weißes Fußballfest werden wird.

Eintrittskarten für dieses Event gibt es auch hier und heute noch bei Alex und Frank. Deckt Euch gerne noch ein, und dann freuen wir uns über jeden einzelnen TuS-Anhänger.

Idealerweise möge am Montag wirklich bitte ein jeder (!!) obenrum in dunkel- oder mindestens königsblau gekleidet sein, wir wollen auch optisch zeigen, wer wir sind, und wo wir her kommen.

Und dann wollen wir uns zum Double-Sieger krönen. Es wäre das i-Tüpfelchen auf eine einfach – sorry für den Ausdruck – hammergeile Saison unserer Lieblinge. Sie haben es sich sowas von verdient und gehen hoffentlich den noch letzten, fehlenden Schritt. Wir sollten Ihnen einfach vertrauen…

 

Ich wünsche nun abschließend allen Zuschauern einen unterhaltsamen Kick in entspannter Atmosphäre. Am Ende natürlich am liebsten garniert mit mindestens drei Punkten für unsere Mannen in blütenweiß und marineblau! Wird aber u.U. kaum klappen heute…

Herzlichst,
Jan
 

Nächstes Spiel:

Dasse - Cordi

26/05/18 - 19 Uhr

Estadio Dasse

Druckversion Druckversion | Sitemap
TuS Dassendorf